Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Z.B. wenn nach dem Kopieren einer VM der Bootloader nicht mehr funktioniert.

Schritt-für-Schritt-Anleitung


  1. Live ISO wie z.B. Super Grub Disk2 herunterladen und booten
  2. Im nun geöffneten Menü die Option Detect and show boot methods wählen und dann Debian GNU/Linux oder ein anderes gewünschtes OS wählen
  3. Nun startet das Betriebssystem
  4. Anschließend unter Linux anmelden und mit sudo su zu root werden
  5. Nun beginnt die eigentliche Reparatur:

    # Zunächst die GRUB-2-Dateien erneut in das Verzeichnis /boot/grub installieren und anschließend die Kernkomponenten von GRUB 2 in den MBR und verborgenen Bereich schreiben.
    grub-install /dev/sdX
    # sdX ist dabei an das eigene System anzupassen.
    
    # Hat man Probleme, die sich durch Neuinstallation von GRUB 2 nicht beheben lassen, so kann man zudem versuchen, die GRUB 2 Pakete, die als Grundlage auch für die Neuinstallation von GRUB 2 auf dem System dienen, zu reinstallieren. Dies bewerkstelligt man einfach mit folgendem Befehl:
    apt-get update
    
    # BIOS
    apt-get --reinstall install grub-common grub-pc os-prober # grub-gfxpayload-lists
    
    # EFI
    apt-get --reinstall install grub-common grub-efi-amd64 os-prober
    
    # Die Konfiguration für das Auswahl-Menü ermitteln und in die Datei grub.cfg übertragen
    update-grub


Verwandte Artikel